Basics II: Profil und Raumnutzung

Diese Anleitung schließt sich an die „Ersten Schritte“ an und ist darauf ausgerichtet, Sie näher mit den vielgestaltigen Möglichkeiten vertraut zu machen, die AGORA bietet. Sie haben durch die „Ersten Schritte“ bereits gelernt, wie man eine Kennung beantragt, sich bei AGORA einloggt und wie man eine Teilnahmeanfrage für einen Projektraum sendet.

Darüber hinaus finden Sie nun hier Informationen, wie Sie Ihr persönliches Profil editieren können und, im zweiten Teil, wie ein Projektraum gegliedert ist.

1. Ihr Profil bearbeiten

Nachdem Sie sich bei AGORA eingeloggt haben, können Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen und ggf. editieren. Klicken Sie dafür auf die Box mit Ihrem Namen oben rechts in der grauen CommSy-Leiste („Willkommen, Molly Moskau“). Daraufhin öffnet sich ein Fenster, das die persönlichen Angaben zeigt, z. B. Ihren Namen, die Kennung und die Sprache, die Sie für unser System gewählt haben.

Ganz oben in diesem neuen Fenster finden Sie den Reiter „Nutzerdaten“. Nach dem Klick können Sie hier einige persönliche Informationen bearbeiten. Zum Beispiel können Sie Angaben zu Ihrem Geburtsdatum oder Ihrer Adresse machen und ein persönliches Profilbild hochladen. Es könnte für Ihre Kollegen, Kommilitonen oder Forschungspartner auch hilfreich sein, Ihre Telefonnummer zu sehen, falls diese Sie dringend kontaktieren müssen.

2. Den Projektraum nutzen

Nachdem Sie erfolgreich die Teilnahme an einem Projektraum beantragt haben (siehe „Erste Schritte“), gibt es in diesem Projektraum viel zu entdecken. Jeder Projektraum ist in verschiedene Rubriken aufgeteilt, die man oben in der Icon-Leiste (s. Abbildung) finden kann.

Home: Wenn Sie diese Rubrik ausgewählt haben, befinden Sie sich auf der Übersichtsseite des Raums, auf der Sie die neuesten Inhalte der verschiedenen anderen Rubriken in Listenform zusammengefasst sehen können.

Ankündigungen: Hier können Sie Ankündigungen sehen, die von anderen Raumteilnehmern erstellt wurden, oder eigene Ankündigungen einstellen.

Termine: In dieser Rubrik gibt es einen interaktiven Kalender, der vielleicht schon mit einigen Terminen ausgestattet ist, die das Raumthema betreffen – falls der Raum begleitend zu einem Seminar angelegt wurde, würde es beispielsweise Sinn machen, an dieser Stelle die Seminartermine einzutragen.

Materialien: Dies ist der richtige Ort, um Materialien jeglicher Art einzustellen, die relevant für Ihr jeweiliges Projekt sind. Es gibt keine Einschränkungen bezüglich der Dateiformate, die Sie hochladen können. Wählen Sie Bilder, Videos und Texte, die den Projektraum inhaltlich bereichern können, und laden Sie diese in einem eigenen Materialeintrag hoch.

Um einen Eintrag zu erstellen und eine Datei hochzuladen, klicken Sie auf das kleine Plus-Symbol („Neuen Eintrag erstellen“) oben rechts in der Rubrik „Materialien“. Sie müssen dem neuen Eintrag einen Titel geben und können bei Bedarf bibliographische Angaben machen. Danach können Sie einen freien Text als Beschreibung des Materialeintrags eingeben.

Unten in diesem Formular finden Sie den Button „Datei auswählen“. Nach dem Klick öffnet sich ein Fenster, das die Dateien auf Ihrem Computer zur Auswahl zeigt. Wählen Sie die gewünschte Datei und klicken Sie auf „Hochladen“. Um den Materialeintrag anzulegen und den Erstellvorgang abzuschließen, klicken Sie auf „Eintrag speichern“ ganz unten im Fenster.

Diskussionen: Die Rubrik „Diskussionen“ ähnelt der Materialrubrik. Obwohl sie hauptsächlich zum Diskutieren vorgesehen ist, gibt es auch hier die Möglichkeit, Dateien anzuhängen. Es gibt zwei verschiedene Formen von Diskussionen (linear und verzweigt), die der Raummoderator global einstellen kann. Um eine neue Diskussion zu erstellen, folgen Sie den selben Schritten, wie sie oben für das Erstellen eines neuen Materialeintrags erläutert wurden – klicken Sie auf das Plus-Symbol oben rechts in der Rubrik, wählen Sie einen Titel usw. Wenn Sie an einer bereits bestehenden Diskussion teilnehmen wollen, müssen Sie zunächst aus der Liste die gewünschte Diskussion auswählen (und anklicken). Klicken Sie in diesem Fall nicht auf das Plus-Symbol – das würde eine neue Diskussion eröffnen. Stattdessen scrollen Sie innerhalb des Diskussionseintrags ganz nach unten. Hier finden Sie ein Textfeld, in das Sie Ihren Beitrag zur Diskussion eingeben können.

Personen: Wenn Sie auf diese Rubrik klicken, finden Sie eine Liste aller Mitglieder dieses Projektraums. An dieser Stelle haben Sie Zugriff auf alle persönlichen Informationen, die die anderen Mitglieder über sich freigeschaltet haben, und können den anderen Teilnehmern eine E-Mail schreiben.