Visit the workspaces page in order to login or logout, to enter an AGORA workspace, and to manage your profile.

AGORA

e-platform for the Humanities at Hamburg University

Logo

Logo

Meldungsarchiv

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, läuft AGORA nach der Einspielung der CommSy-8-Version noch nicht so rund wie gewohnt.

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, läuft AGORA nach der Einspielung der CommSy-8-Version noch nicht so rund wie gewohnt.

Nach den erfolgreichen Pilotdurchgängen im Jahr 2012 freut sich das eBüro der Fakultät für Geisteswissenschaften und das AGORA-Team, den Lehrenden der F5 auch im SoSe 2013 wieder Unterstützung im Bereich eLearning anbieten zu können. Folgende Angebote stehen zur Verfügung:

Das neue Major-Release für AGORA, CommSy 8 (CS8), ist seit Anfang März online. Funktionell ändert sich wenig, neu sind vor allem die entschlackte und neu konzipierte Benutzeroberfläche.

In den Semesterferien fällt die AGORA-Sprechstunde ab sofort aus. Sie können aber nach wie vor mit uns einen Einzeltermin vereinbaren oder Ihre Supportanfrage an uns per Mail stellen.

Die neunte Ausgabe des Hamburger eLearning-Magazins (HeLM) zum Schwerpunkt "Mobile Learning" steht nun für Sie zum Download bereit. Im Sommer 2013 wird die zehnte Ausgabe erscheinen, diesmal zum AGORA-einschlägigen Thema "eLearning in den Geisteswissenschaften". Die Redaktion des HeLM und das AGORA-Team freuen sich auf spannende Beiträge von Ihnen für diese Jubiläumsausgabe. Einsendeschluss: 15.4.2013.

Zur Entlastung der RRZ-Daten­bank ist in AGORA eine neue Funktion zur auto­matischen Archivierung von länger nicht genutzten Räumen eingespielt worden. Raummoderatoren erhalten vorab eine entsprechende Mail; mit einem einzigen Klick im Raum kann die anstehende Archivierung ggf. gestoppt werden.

Das neue Major-Release für AGORA, CommSy 8 (CS8), steht kurz vor der Fertig­stellung. Funktionell wird sich wenig ändern, neu sind vor allem die entschlackte und völlig neu konzipierte Benutzeroberfläche.

Sie möchten Ihr Seminar mit AGORA unterstützen, kennen sich aber zu wenig mit den Funktionalitäten oder didaktischen Szenarien aus?

Den Abschlussbericht samt Handlungsempfehlungen für den Bereich eLearning an der Fakultät für Geistes­wissen­schaften finden Sie als PDF auf den Seiten der eLearning-Koordination der F5.

Im Wintersemester 2011/2012 haben Studierende des von Maike Reinerth (Institut für Medien und Kommunikation) geleiteten Seminars "Eine Frage der Perspektive(n)?

Pages