Besuchen Sie die Raumübersicht, um sich an- oder abzumelden, um AGORA-Räume zu betreten und um Ihr Profil zu bearbeiten.

AGORA

e-Plattform für die Hamburger Geisteswissenschaften

Logo

Logo

Nach Semesterende: Räume archivieren & Inhalte wiederverwenden

Tipp des Monats

Anstatt Projekträume bereits beendeter Lehrveranstaltungen zu löschen, können Sie diese besser archivieren. So können Studierende die Materialien des Raumes weiterhin für Ihr Studium nutzen, auch wenn das betreffende Seminar in der Vergangenheit liegt. Zur Archivierung eines Raumes gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Betreten Sie den gewünschten Projektraum und wählen Sie oben links in der CommSy-Leiste das Icon "Einstellungen" aus. In den Einstellungen finden Sie unter dem Reiter "Zusätzliche Einstellungen" den Menüpunkt "Raum archivieren".
  2. Markieren Sie im Formular das Kästchen vor "Raum archivieren" und speichern diese Einstellung.

Nachdem Sie das Formular gespeichert haben, können die Inhalte des Raumes nicht mehr verändert werden. Die Mitglieder des Raumes können ihn aber weiterhin betreten und auf die Inhalte zugreifen. In der Raumübersicht wird der archivierte Projektraum nach wie vor angezeigt, mit dem Vermerk "archiviert".

Sie können die Archivierung jederzeit wieder rückgängig und den Raum bearbeitbar machen, indem Sie die oben genannten Schritte im Raum wiederholen und das Kästchen deaktivieren.

Tipp: Wenn Sie Inhalte eines Raumes in einem neuen Raum wiederverwenden wollen, müssen Sie diese nicht einzeln kopieren. Sie können den alten Raum stattdessen als Vorlage verfügbar machen und diese Vorlage beim Erstellen des neuen Raums auswählen: So werden alle Materialien u.a. automatisch kopiert. Mehr dazu finden Sie in unserem Hilfebereich unter http://www.agora.uni-hamburg.de/hilfe-bei-der-nutzung/tutorials/inhalte-mehrfach-nutzen/4-raumvorlage-erstellen

 

Bitte beachten: 
Dieser Tipp bezieht sich auf eine ältere Version von CommSy und ist in der aktuellen Version ggf. nicht mehr gültig.