Besuchen Sie die Raumübersicht, um sich an- oder abzumelden, um AGORA-Räume zu betreten und um Ihr Profil zu bearbeiten.

AGORA

e-Plattform für die Hamburger Geisteswissenschaften

Logo

Logo

Meldungsarchiv

Vor Semesterbeginn bietet das AGORA-Team wieder drei verschiedene Workshops zur Nutzung der ePlattform an. Noch gibt es einige freie Plätze.

Für die dreizehnte HeLM-Ausgabe, diesmal zum Themenschwerpunkt „Barrierefreies eLearning – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“, ist Einsendeschluss der 10.10.2014.

Ende September bietet das AGORA-Team drei verschiedene Workshops zur Nutzung der ePlattform an.

Studentische Hilfskraft gesucht - das eLearning-Büro der Fakultät für Geisteswissenschaften und das AGORA-Team suchen zum nächstmöglichen Termin Unterstützung.

Die neue eBüro-Seite ist online und hält eine große Auswahl an Informationen rund um das Thema eLearning an der Fakultät für Geisteswissenschaften bereit.

Aufgrund der Pfingstferien wird die Sprechstunde am Do. den 12.6. entfallen! Die Sprechstunde am Dienstag findet jedoch, wie gewohnt, statt.

Am heutigen Dienstag, 06.05.2014 muss die AGORA-Sprechstunde wegen Krankheit leider entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Selbstverständlich können Sie sich mit Ihrem Problem weiterhin gerne per E-Mail an agora@uni-hamburg.de wenden.

Vom 21. April bis zum 11. Mai wird das AGORA-Team wegen Brandschutz- maßnahmen im 12. Stock vorübergehend in Raum 170 (1. Stock, Philosophenturm) umziehen. Beachten Sie bitte die Raumänderung, wenn Sie unsere Sprechstunde besuchen möchten.

Das Regionale Rechenzentrum meldet für Do 03.04.14 ab 18:00 eine Wartung der Netzverbindung aller Datenbank-Server, davon ist auch AGORA betroffen. Das RRZ rechnet dabei mit einem Netzausfall von ca. 10 Minuten.

Im März bietet das AGORA-Team drei verschiedene Workshops zur Nutzung der ePlattform an. Sie können sich bei Interesse gern per Mail an uns wenden, weitere Informationen und Termine finden Sie hier: http://www.agora.uni-hamburg.de/hilfe-bei-der-nutzung/workshops

Das eLearning-Portal wurde neu aufbereitet und bietet von nun an Lehrenden und Studierenden einen noch besseren Einblick in die Möglichkeiten zum Thema eLearning an der Universität Hamburg. Das uniweit kooperierende eLearning-Netzwerk stellt sich und seine Unterstützungsangebote vor.

Für die bisher von uns veröffentlichten Codes zum Einbinden von Medien im Wiki haben sich einige Änderungen ergeben, die wir im angehängten PDF-Dokument zusammengefasst haben.

Seiten